Sie befinden sich hier: BISTECH > Willkommen

BISTECH

WILLKOMMEN

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V. (ZDH) entwickelt eine Beratungs- und Informationsplattform für Technologietransfer im Handwerk BISTECH.de, um Handwerksunternehmen als technische Innovatoren zu unterstützen und die Auffindbarkeit von Beratungs- und Informationsangeboten zum Einsatz neuer Techniken zu verbessern. Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.

BISTECH wurde auf der IHM 2010 öffentlich bekannt gemacht und ist für alle Besucher unter www.bistech.de erreichbar. Alle Kernelemente sind fertig und können auch über eigene Internet-Adressen direkt erreicht werden (s. u.). Zurzeit werden noch Inhalte in den einzelnen Modulen geschaffen.

BISTECH Strartschuss auf der IHM 2010 mit Rainer Brüderle (Bundesminister für Wirtschaft und Technologie) und Otto Kentzler (Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks ZDH)
BISTECH Strartschuss auf der IHM 2010 mit Rainer Brüderle (Bundesminister für Wirtschaft und Technologie) und Otto Kentzler (Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks ZDH)

Für einen Überblick zum bisherigen Projektverlauf nutzen Sie den ZDH-Newsletter BISTECH


BeratungModul BERATUNG
ist für Sie individuell und kostenlos im Technologie-Transfer-Netzwerk

www.beratung.bistech.de

Als Herzstück der Plattform stellt sich das bereits vorhandene Netzwerk der Innovations- und Technologieberater (BIT/TT-Berater) und Kompetenzzentren des Handwerks vor. Die Datenbank dient der transparenten Darstellung aller Kompetenzen und Erfahrungen des Handwerks. Betriebe können sich an dieser Stelle über neue Technologien und über für Handwerksunternehmen kostenlose Beratungsmöglichkeiten informieren.



Kompetenz- und UmweltzentrenModul KOMPETENZ- UND UMWELTZENTREN
ist eine Übersicht zu den Kompetenz- und Umweltzentren der Handwerksorganisationen mit ihren fachlichen Schwerpunkten und Angeboten.

www.komzet.info

Mit diesem Modul wurde erstmalig eine Übersicht der Kompetenz- und Umweltzentren des Handwerks in einer Datenbank geschaffen. Durch die Suchmöglichkeit erfahren Sie mehr über die Angebote der Einrichtungen und finden Ansprechpartner. Kompetenz- und Umweltzentren der Handwerksorganisationen können sich kostenlos registrieren und verbessern so ihren Bekanntheitsgrad.



ExpertengruppenFunktion EXPERTENGRUPPEN im Modul Beratung
als Forum der Berater

www.beratung.bistech.de/expertengruppen

In den Foren können alle Netzwerkteilnehmer an offenen Diskussionsgruppen teilnehmen. Darüber hinaus tauschen sich Berater in geschlossenen Expertengruppen zu Fachthemen aus.



FachinformationenModul FACHINFORMATIONEN
für neue Technologien mit Beispielen und Förderangeboten

www.fachinfo.bistech.de

In dem als Wiki-Plattform erstellten Modul Fachinformationen, werden Beiträge für Ihre Technologiefelder von Netzwerkteilnehmern selbst bearbeitet und veröffentlicht.



Zulieferkatalog/ZULIKAModul ZULIEFERKATALOG / ZULIKA
Verzeichnis innovativer Produkte und Dienstleistungen von Handwerksunternehmen

www.zulika.de , www.zulieferkatalog.de und www.zulika.bistech.de

Der ZULIKA erschließt Handwerksunternehmen neue Abnehmerkreise in Industrie und Dienstleistungswirtschaft. Neben der reinen Produkt- und Leistungsbeschreibung können auch Dienstleistungen in Planung und Konstruktion angeboten und Kompetenzen durch Referenzen und Zertifikate nachgewiesen werden. Durch eine professionelle Präsentation des gelisteten Unternehmens vervielfachen sich seine Absatzchancen.



WÜAModul WÜA
Seminarbuchung zur Weiterbildung Überbetrieblicher Ausbilder

www.wuea.bistech.de

Der Seminarkatalog für die Weiterbildung der Ausbilder (WÜA) in überbetrieblichen Berufsbildungseinrichtungen des Handwerks wird in Zusammenarbeit mit dem Heinz-Piest-Institut (HPI) durchgeführt. Seminare werden in Berufsbildungseinrichtungen des Handwerks zu verschiedenen Themen angeboten und von ihren Ausbildern selbst gebucht.



Modul NEWS - www.bistech.de/news

Das News Modul ist als RSS-Newsreader" umgesetzt. Hier können Netzwerkteilnehmer aktuelle Nachrichten ausgesuchter Quellen aus Wissenschaft und Forschung abonnieren. RSS-Typisch wird ein Auszug der externen News mit Quellenangabe angezeigt. Um die gesamte Nachricht zu lesen, wird auf den Anbieter selbst über einen Link verwiesen. Berater können weitere Quellen vorschlagen, die vom BISTECH-Team geprüft und freigegeben werden.



Modul VERANSTALTUNGSKALENDER - www.beratung.bistech.de/veranstaltungen

In der Zusammenarbeit mit AUMA, VDI und den Handwerksberatern bieten wir Beraterveranstaltungen, Messen und Tagungen/Ausstellungen an. Die Veranstaltungen werden regelmäßig und vollautomatisch mit den jeweiligen Internetseiten von AUMA, und VDI ab geglichen.